Presse Oslo Gospel Choir

Vielen Dank für Ihr Interesse an der Oslo Gospel Choir Tournee. Die erste Pressemitteilung sowie Logo und Fotos haben wir für Sie zum kostenlosen Download zur Verfügung gestellt. Sie können diese für redaktionelle Zwecke nutzen. Wir bitten dabei um Nennung der Quelle „Stiftung Creative Kirche“ sowie ein Belegexemplar (PDF) bzw. einen Link zum Beitrag an unsere Adresse:

Öffentlichkeitsreferentin
Franziska Wackerbarth Mail: franziska.wackerbarth(at)creative-kirche.de

Allgemeiner Text zur Tournee

Oslo Gospel Choir – Farewell Tournee 2022

Mit den Füßen auf dem Boden, mit den Herzen im Himmel – das ist der Oslo Gospel Choir. Wo immer die Norweger auftreten, reißen sie das Publikum mit ihrer großen Leidenschaft für den Gospel von den Sitzen. Sie beeindrucken durch atemberaubende Präzision und unglaublichen Chorklang. Und nehmen den Zuhörer mit auf eine emotionale Reise durch die Gospelmusik.

Und so spürt man in jedem Song die überschwängliche Begeisterung der Sängerinnen und Sänger für die frohe Botschaft. In energiegeladenen Uptempo-Nummern, berührenden Balladen und kraftvollen Choräle singen sie vom Glauben, von der Hoffnung und von Gottes unendlicher Liebe. Das vielfältige Repertoire des Chors umfasst klassische Gospel-Highlights, gefühlvolle Eigenkompositionen sowie neu interpretierte Traditionales.

Das musikalische Ausnahmekönnen und die beindruckende Bühnenpräsenz des Chors gehen einher mit einer sympathischen Bodenständigkeit. Die zahlreichen Platinalben und Auszeichnungen interessieren hier niemanden. Wichtig ist einzig das gemeinsame Erlebnis mit den Konzertbesuchern.

Auf der Farewell-Tournee 2022 kannst Du den Oslo Gospel Choir das letzte Mal live erleben. Chorleiter und Gründer Tore W. Aas verabschiedet sich nach über 30 Jahren in den Ruhestand. 

Sichere Dir jetzt Tickets für ein Konzert in Deiner Nähe!

Text zum Oslo Gospel Choir

Auf der Tournee 2022 sind sie das letzte Mal in Deutschland Live zu erleben.

25 veröffentlichte Platten, über 1000 Konzerte im In- und Ausland, meistverkaufter norwegischer Künstler in den 90er-Jahren mit über 1,5 Millionen verkauften Tonträgern, Tourneen durch Norwegen, Europa und den USA, die Auszeichnung mit dem Dove Award für das beste internationale Album und Auftritten im norwegischen Königshaus. Das ist nur ein Teil der Erfolgsgeschichte des Oslo Gospel Choir. Er ist zweifellos der bekannteste und erfolgreichste Gospelchor in Europa.

Die rund 20 Protagonisten zeichnet nicht nur die einzigartige Weise aus, ihr Publikum zu verzaubern, sondern auch ihr soziales Engagement. So konnten mit Wohltätigkeitskonzerten und Sammelaktionen, bei denen über eine Million Dollar zusammenkamen, Bedürftigen u. a. in Indien, in Ruanda oder auch Tsunami-Opfern geholfen werden.

Die Erfolgsliste des Oslo Gospel Choirs ist lang und beeindruckt auch im Hinblick auf die Konzert-Orte, wie New York und das Norwegische Königshaus. Und mit welchen Künstlerinnen und Künstlern der Chor bereits zusammengearbeitet hat lässt jedes Gospelherz höherschlagen.

Andraé Crouch, David Thomas, Danny Plett, Calvin Bridges, Samuel Ljungblahd, Israel Houghten und viele mehr standen gemeinsam mit dem Ausnahme Chor im Rampenlicht.

Die Creative Kirche und der Oslo Gospel Choir

Die Creative Kirche ist seit den 00er-Jahren ein enger Wegbegleiter des Chores. Gemeinsam blicken wir zurück auf sieben Tourneen und insgesamt mehr als 50 Konzerte, drei Gospelkirchentage, das Chormusical „Amazing Grace“, komponiert von Chorleiter Tore W. Aas und freuen uns mit dieser Tournee auf ein großes Finale.

Nicht nur die Creative Kirche ist ein langjähriger Wegbegleiter des Chores. In den vergangen fast 35 Jahren haben sie die Gospelmusik und -szene maßgäblich mitgeprägt. Überall haben sich die Norweger in den letzten Jahren in die Herzen der Zuhörer gesungen. Ihre Songs sind nicht nur Kraftquelle, sondern auch echte Wegbegleiter. Diese Songs dürfen bei der großen Farewell-Tournee 2022 nicht fehlen. Daher hast Du die Möglichkeit für Deine Lieblings-Oslo-Gospel-Choir-Songs abzustimmen. Die die Top 5 wird im Konzert gesungen.

Text zu Tore W. Aas

Gründer, Dirigent, Komponist, Produzent

Tore Aas und der Oslo Gospel Choir. Das eine ist ohne das andere nicht denkbar. Schon seit Anfang der 1980er Jahre war Tore stark von der Gospelmusik beeinflusst und arbeitete bereits eng mit dem Gospelkünstler Andraé Crouch zusammen, der mit sieben Grammys ausgezeichnet wurde. In der Zeit vor der Gründung des OGC hatte Tore die Absicht, ein paar Mal im Jahr die besten Gospelstimmen zu einem Workshop zu versammeln. Stattdessen wurde ein Chor geboren, der sich sofort in die Herzen der Menschen sang und neue musikalische Horizonte eröffnete. Tore hat alles komponiert, von Liedern bis hin zu großen Werken, wie seine Messen Gloria und Credo. Er hat Radiohits gemacht, und einige seiner Lieder sind sogar im neuen Gesangbuch der norwegischen Kirche enthalten. Neben der Produktion aller OGC-Aufnahmen hat er auch Platten für Andraé Crouch, den schwedischen Star Carola und die griechische Legende (und ehemalige UNICEF-Botschafterin) Nana Mouskouri produziert.

Tore ist beängstigend furchtlos und hat eine Energie, die den Chor manchmal auf die Probe stellt - ihm aber auch immer wieder neue Ziele gibt. Der OGC verdankt zumindest einen Teil seines Erfolges Tore's einzigartiger Fähigkeit, sowohl starke Einzelstimmen als auch ein kohärentes Zusammenspiel zu fördern. All das trägt dazu bei, den Chor als Ganzes zu etwas ganz Besonderem zu machen. Und vielleicht das Wichtigste von allem: Die treibende Kraft, die Tores Wunsch ist, Gospel, Lobpreis und Hymnen aus der Kirche auf die Straße und damit in die Herzen der Menschen zu bringen, wo die Botschaft im Leben der Menschen erkannt und erlebt werden kann.

Dies zeigte er auch regelmäßig auf den Internationalen Gospelkirchentagen. Seit 2004 hat er kaum einen verpasst und gehört zum festen Referentenstab. Tausende Sängerinnen und Sänger hat er dort mit seiner Musik und Leidenschaft begeistert und angesteckt. Vor allem mit seinen Kompositionen für das Chormusical „Amazing Grace“, dass auf dem Internationalen Gospelkirchentag 2014 in Kassel uraufgeführt wurde hat er die Herzen der Gospelszene erobert.

Galerie

Veranstalter Oslo Gospel Choir Tournee:

Tournee Partner:

Aktionspartner Gospel für eine gerechtere Welt: